Beratungsschwerpunkt

Expertise

  • Betriebs- und Abrechnungsstrategien im Rechenzentrum
  • Cloud-Edge, Cloud und Multi-Cloud-Strategien
  • Agilität im Rechenzentrum, Data Management, Data as a Service
  • Technologie und Infrastruktur in Enterprise Rechenzentren 
  • Prozessverständnis im Rechenzentrumsbetrieb
  • Compliance und Compliance-Prozesse im Rechenzentrum
  • Datenbanken (z.B. Oracle, DB2, MySQL, NoSQL)
  • Hoch – und Höchstverfügbarkeit im Rechenzentrum(System-, Storage und Servicekonzepte)
  • Enterprise Backup und Archiv, Compliance Archiving
  • Big Data Analytics, Real Time Analytics und Industrial IoT

Beratungsschwerpunkt

Der Beratungsfokus liegt auf Projekten im Umfeld der Modernisierung von Technologien und Prozessen in Enterprise Rechenzentren. Innovative und wirtschaftliche Modelle werden hierbei ebenso betrachtet, wie technologische Ansätze aus der Cloud bzw. “Cloud Edge” Technologien. Die Kombination aus Prozessen, wirtschaftlichen Betrachtungen und modernster Technologie sind der Schlüssel für eine zukunftsweisende Ausrichtung des RZ, und damit die Grundlage unseres ganzheitlichen Beratungsansatzes. Die Erfahrung in der Begleitung von EU-weiten Ausschreibungen und Unterstützung des Auftraggebers bei der Endabnahme gegenüber dem Lieferanten, erweitern den Beratungsfokus.

Arbeitsweise

Michael Beeck berichtet i.d.R der Geschäfts- bzw. IT – Leitung des Auftraggebers, und führt im Namen des Auftraggebers ein Projektteam. Mit den Verantwortlichen des Auftraggebers erarbeitet er Strategien und Prozesse, die einem Entscheidungs-gremium des Auftraggebers präsentiert werden. 

Bei Bedarf agiert Michael Beeck als Projektleiter im Namen des Auftraggebers. Ebenso können “Proof of Concept (PoC)” und Endabnahme gegenüber einem Lieferanten im Namen des Auftraggebers durchgeführt bzw. begleitet werden.

Beratungsformat „Walk ´n Talk“

Das von Michael Beeck bevorzugte Gesprächsformat „Walk ́n Talk“ kombiniert Gespräche mit einem Spaziergang oder einer Wanderung in der freien Natur. Neben dem gesundheitlichen Aspekt bietet dieses Format vor allem auch die Umgebung um Gedankengrenzen zu überschreiten und neuen Ideen und Visionen Raum zu geben. Ein lockeres Gespräch in der Natur lässt die Weiterentwicklung vieler – manchmal auch verwegener – Gedanken zu welche in normalen Gesprächsumgebungen vielleicht vorschnell verworfen würden. Ebenso fördert dieses Format das Entwickeln von Synergien zwischen Abteilungen und/oder Unternehmen die auf den ersten Blick keine oder nur wenig Gemeinsamkeiten aufweisen.